Dr. Helmut Hein

Veranstaltungshinweis

Woody Allen: “A Rainy Day in New York” (2019)

Veranstaltungsreihe: Kanon 99
Termin: Montag, der 20.04.2020 um 19:30 Uhr
Ort: Regina Filmtheater, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Woody Allen ist seit Jahrzehnten der Spezialist für die tragikomischen Irrungen und Wirrungen, die sich aus der modernen Liebesunordnung ergeben (können). Seine oft post-pubertären Protagonisten haben Schwierigkeiten, bei sich und bei den anderen „anzukommen“. Sie scheitern bei ihrer ewigen Suche nach dem perfekten Dasein, weil ihr Festhalten an Glücks-Fantasmen und an der permanenten Selbst-Optimierung so etwas wie „Bindung“ von vornherein verhindert. Auch in „Rainy Day“ kann sich ein junger Mann nicht zwischen zwei Frauen entscheiden. Der ewige „Stadtneurotiker“ Woody Allen ist spätestens mit diesem Film selbst Teil des Kino-Universums geworden, das er immer schon so liebevoll und boshaft beschrieb. Im Gefolge der „Me Too“-Debatte kochten die Missbrauchsvorwürfe gegen ihn wieder hoch, welche die tief gekränkte Mia Farrow vor einem Vierteljahrhundert in ihrem Rosenkrieg gegen den Ex-Partner erhob – und die zu einem tiefen Riss nicht nur in seinen familiären Beziehungen, sondern auch in seinem Image und in seiner Karriere führten.

 

© www.helmut-hein.de - Dr. Helmut Hein